Night-Type Skulpturen

oder Nacht-Skulpturen der Archetypen

Die Hintergrundgeschichte der Night-Type-Serie: Als ich 1990 die Skulptur „9.NOV.1989“ im öffentlichen Raum installierte, kam die Frage auf, ob die Skulptur eine Beleuchtung brauche, oder ob man darauf verzichten könne und ich sagte darauf: „Wenn Nachts das Licht ausgeht, verschwindet die Skulptur. Ein Kulturgut einer Stadt ist dadurch nicht mehr wahrnehmbar“.

Gleiches findet nachts bei uns zuhause statt. Wenn wir das Licht ausmachen, ist alles weg. Aus diesem Gedanken heraus entstanden die Night-Types, auf das sie auch nachts ihrer Bedeutung nachkommen können. Gerade wenn es im Leben finster wird, brauchen wir mal die „Ruhe in der Geduld“, oder müssen einen „Schritt nach vorn“ gehen, oder stärkt uns das Wissen um die „innere Freiheit“

 

NIGHT-TYPE

Sie begleiten uns am Tag mit ihrer transparenten Leichtigkeit

 

Von der „Inneren Freiheit“ bis zum „Schritt nach vorn“ erleuchten sie unsere Nacht und am Tag zeigen sie ihre Präsenz durch ihre sanfte Transparenz

 

Daten der Night-Type Archetypen: (gilt für alle)

  • Skulptur: Acrylglas – Figur und Form
  • Höhe: ca 50cm bis 65cm
  • Sockel: Speckstein / kg abhängig vom Stein, Naturbelassen
  • Beleuchtung: LED-Multifarben/Fernbedienung
  • Signiert und Datiert

 

Der Steinsockel ist für mich ein Hinweis auf das Archaische, über Millionen von Jahren gewachsene (Evolution) und daraus erhebt sich ein Archetyp in seiner transparenten (psychischen) Präsenz. Für mich erfüllen diese Night-Type Skulpturen ihre Herkunft, ihre Zeitlosigkeit und luftige Sichtbarkeit.